Archiv für September 2014

Gehalt Mediengestalter

25. September 2014 | Von

Wenn du deine Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und die Abschlussprüfung erfolgreich bestanden hast, kann dein Eintritt ins Berufsleben beginnen! „Doch wie viel Gehalt verdient eigentlich ein Mediengestalter?” Die Bundesagentur für Arbeit gibt an, dass Mediengestalter Gehalt – unabhängig ihrer Fachrichtung – ca. zwischen 2300 bis 3000 € im Monat liegt. Dabei handelt es sich um die Bruttogrundvergütung, wovon…

[Weiterlesen]



AB Kalkulation

25. September 2014 | Von

Wir basteln uns ein Kalkulationsprogramm mit vereinfachten Stundensätzen und Materialpreisen: Hier ist die Kalkulationsdatei: LF_12a_Kalkulation oder LF_12a_Kalkulation Diese soll zu einem funktionierenden Kalkulationprogramm ausgebaut/genutzt werden. Alle grünen Felder sollen Eingabefelder sein/werden. Felder die automatisiert ausgefüllt werden, oder Formeln enthalten, die nicht manuell eingegeben werden dürfen sind rot (sollen rot sein). In der Datei gibt es…

[Weiterlesen]



Zahlensysteme (Video)

23. September 2014 | Von


Druckveredelung: Wissen kompakt

23. September 2014 | Von

Heiß und kalt, matt und glänzend, hoch und tief, flockig und glatt, Gold und Silber, Weiß und farbig, changierend und irisierend, Inline und Offline. Eine Orientierungshilfe… Selbst gestandene Fachleute der Druck- und Papierindustrie aber auch die zahlreichen Gestalter von Printmedien in den Design-Agenturen haben durch die Weiterentwicklung der Techniken und Materialien heute kaum noch einen…

[Weiterlesen]



Speichern unter …

23. September 2014 | Von

 Manches überdauert seine Zeit. So wie das Symbol zum Speichern, die Diskette. Kreative Profis und Amateure werden in einem Wettbewerb aufgerufen, das Symbol für »Speichern 2.0« zu gestalten. CDs, DVDs, USB-Sticks oder die Cloud haben die Plastikscheiben schon vor Jahren abgelöst. Und trotzdem hält sich die Diskette hartnäckig als grafisches Synonym für das Sichern von…

[Weiterlesen]



Zahlensysteme Übungen LF4

18. September 2014 | Von

Der Speicher eines Computers besteht aus Chips, auf denen Transistor-Schaltfunktionen zum Speichern genutzt werden. Eine Speicherstelle kann daher nur eine “ja/nein”- oder “ein/aus”- oder “Strom/kein Strom”-lnformation aufnehmen. Jede Information, ob nun Programmschritt, Zahleneingabe oder Buchstabeneingabe, muss in diese kleinste zweiwertige Schreibweise zerlegt werden, denn nur diese kann der Computer speichern und verarbeiten. Diese kleinste Recheneinheit…

[Weiterlesen]



Vortrag 3D-Druck

16. September 2014 | Von


Was steckt eigentlich hinter dem Begriff Farbmanagement? (LF12c)

11. September 2014 | Von

Sinn und Zweck des Farbmanagements, auch Color-Management genannt, ist es, sicherzustellen, dass eine Vorlage mithilfe eines beliebigen Ausgabegeräts möglichst exakt reproduziert werden kann. Grundsätzlich bleibt festzuhalten, dass mit Farbmanagement weder Optimierungen noch eine Retusche der Bilddaten vorgenommen wird. Es geht ganz allein darum, die Bilddaten originalgetreu durch den Produktionsprozess zu schleusen. Der korrekte Dateneingang und…

[Weiterlesen]



Papierberechnungen

8. September 2014 | Von

  3. Wie hoch ist der Preis für 240 000 Bogen, Format 61 cm × 86 cm, 90 g/m², wenn der Preis pro Kilogramm 1,98 EUR beträgt? 4. Berechnen Sie den Preis für 56 000 Bogen, Format 65 cm × 90 cm, 170 g/m², Preis 286,00  pro 100 Kilogramm.



Nutzenberechnung

8. September 2014 | Von

Achtseitige Faltblätter, Seitenformat A4, Kreuzfalz, sollen 4/4-farbig aus zwei Formen auf einer Vierfarben-Offsetdruckmaschine mit dem maximalen Bogenformat 72 cm ×102 cm gedruckt werden. a) Wie viele Nutzen passen auf einen Druckbogen?