Berechnen von Datenmengen (verschiedene Medien)

3. Dezember 2013 | Von | Kategorie: Datenmenge, Datenspeicher, Datenübertragung

Aufgabe (6):

(7 Punkte)

Bestimmen Sie die Speichergröße der nachfolgenden Multimediadaten:

a)      Eine Textseite mit 38 Zeilen á 80 Zeichen (8-Bit ASCII),

b)      Ein Foto
(Echtfarbe (r,g,b), Kleinbildfilm 36mm x 24mm mit einer Auflösung von 2700 dpi (dots per Inch, 1Inch= 2,54 cm)),

c)      Eine DinA4 Zeitschriftenseite
(CMYK, 4 Farbkomponenten á 12 Bit) bei einer Auflösung von 300 dpi,

d)      Ein Videofilm von 90 Minuten Länge in niedriger Qualität
(352×288 Bildpunkte mit 25 Bildern pro Sekunde, Echtfarbe (YCbCr) mit 4:1:1-Subsampling) ohneTon,

e)      Ein Videofilm von 90 Minuten Länge im HDTV-Format
(1280×960 Bildpunkte mit 50 Bildern pro Sekunde, Echtfarbe (r,g,b)) mit Mehrkanalton (4 Kanäle, 44,1 kHz Samplingrate, 16-Bit Samplingtiefe),

f)        Ein Telefonat (8kHz Samplingrate, 8-Bit Samplingtiefe),

g)      Eine Stunde Musik (Stereo, 44,1kHz Samplingrate, 16-Bit Samplingtiefe).

 

Welche Bandbreite (Bit pro Sekunde) ist dabei jeweils notwendig, um die o.a. Dateien in „Echtzeit“ übertragen zu können?

 

Aufgabe (7):

(4 Punkte)

Gegeben sei eine Compact Disk (CD) mit einer Speicherkapazität von 700 MByte.

a)      Wie viele Bilder ihrer Digitalkamera (Echtfarben (r,g,b), 1600×1200 Bildpunkte, unkomprimiert) lassen sich darauf speichern?

b)      Wie viele Minuten Musik in einfacher Qualität (Samplingrate 22,05 kHz, 16-Bit Samplingtiefe, Mono) lassen sich darauf speichern?

c)      Wie viele Minuten Musik in CD-Qualität (Stereo, 44,1 kHz/16-Bit) lassen sich darauf speichern?

d)      Wie viele Sekunden Video (764×480 Bildpunkte, Echtfarben (r,g,b) mit 25 Bildern pro Sekunde, Stereoton mit 44,1 kHz Samplingrate, 16-Bit Samplingtiefe) lassen sich darauf speichern?

 

 

 

Aufgabe (8):

(4 Punkte)

Eine Compact Disk (CD) lässt sich mit einer Datenrate von 1.400 kbps abspielen. Es soll ein Video (Echtfarbe (YCbCr) mit 4:1:1-Subsampling, Stereoton) darauf abgespielt werden. Welche „sinnvollen“ Parameter (Bildauflösung, Bildwiederholfrequenz, Samplingrate und –tiefe) wären dabei ohne Einsatz von Komprimierungsverfahren möglich?

 

 

 

Aufgabe (9):

(4 Punkte)

Zum Zwecke des Datenaustausches mit Kunden steht eine Firma vor dem Problem der Wahl eines geeigneten Transportmediums. Zur Auswahl stehen dabei ein Internet-Breitbandanschluß mit 155 Mbps oder die Nutzung eines Fahradkurierdienstes. Der Fahradkurier kann dabei maximal 20 Sicherungsmedien mit einer Speicherkapazität von jeweils 9 GByte mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 25 km/h befördern.

Bis zu welcher Entfernung kann der Fahradkurier mit dem Breitbandanschluß mithalten und ab wann ist der Breitbandanschluß überlegen?

 

 

 

 

Verwendete Abkürzungen und Größen:

 

Datenrate/Bandbreite: Bits pro Sekunde (bps)

Kbps =

Mbps =

1.000 bps

1.000.000 bps

Frequenz: Schwingung/Sekunde (Hertz, Hz)

kHz =

1.000 Hz
Speicherplatz: Bits/Bytes

1 Byte =

1 KByte =

1 MByte =

1 GByte =

8 Bit

1.024 Byte

1.024 kByte

1.024 MByte

Längenangaben: Millimeter

1 cm =

1 Inch =

10 mm

25,4 mm

Keine Kommentare möglich.