Medienstandard Druck 2016

20. September 2016 | Von | Kategorie: Colormanagement, Farbe messen, NEWS, Print, Workflow

 Der neue Medienstandard Druck ist da !!

Technische Richtlinien für Daten, Prüfdruck und Auflagen­druck

 

Der „MedienStandard Druck 2016 – Technische Richtlinien für Daten, Prüfdruck und Auflagen­druck“ stellt die Grundlage dar zur reibungs­losen technischen Zusammen­arbeit zwischen Auftrag­geber, Vorstufen­dienst­leister und Druck­betrieb und steigert so Qualität, Attraktivität und letztlich Wettbewerbs­fähigkeit der Druck­medien. Das kostenlos bereit­gestellte Standard­werk des Bundes­verbandes Druck und Medien (bvdm) ersetzt ab sofort die bisher gültigen Richtlinien aus dem Jahr 2010.

Mit dem MedienStandard Druck, der Revision 2016 zum „ProzessStandard Offsetdruck“ und dem Update 2016 zum „Altona Test Suite 2.0 Anwendungs­paket“, die bereits seit einigen Wochen verfügbar sind, stehen nun alle Werkzeuge zur Verfügung, um praxis­sicher auf die neuen Standard-Druck­bedingungen umstellen zu können, die mit der ISO-Norm 12647-2 erforderlich werden. Diese schreibt seit 2013 die Berück­sichtigung optischer Aufheller in Bilder­druckpapier und Natur­papier weiß holzfrei vor.

Die dadurch erforderlichen ICC-Profile, Hilfsmittel und Prozess­einstellungen, die in der Revision 2016 zum ProzessStandard Offsetdruck detailliert beschrieben sind, werden im MedienStandard Druck neben weiteren Neuerungen übersichtlich zusammen­gefasst.

Da von Seiten der Drucksachen­einkäufer noch verbreitet die bisherigen Standard-Profile „ISO Coated v2“ (FOGRA39) und „PSO Uncoated ISO12647 (ECI)“ (FOGRA47) eingebunden werden, unterstützt der MedienStandard Druck 2016 die Umstellung auf „PSO Coated v3“ (FOGRA51) und „PSO Uncoated v3 (FOGRA52)“ auch, indem er die Unterschiede zwischen alten und neuen Standard-Druck­bedingungen herausarbeitet.

Hier kann man ihn kostenlos runterladen:

http://www.bvdm-online.de/fileadmin/tundf/bvdm_Medienstandard_Druck_2016.pdf

 

Quelle: https://www.bvdm-online.de/presse/pressemitteilungen/medienstandard-druck-2016-kostenloses-standardwerk-erscheint-in-neuer-version/

Keine Kommentare möglich.