Rip-Software in neuer Version

19. März 2013 | Von | Kategorie: Colormanagement

EFI bringt die Software Fiery XF in Version 5 auf den Markt. Das Rip und Farbmanagement-System ist auf den Großformatdruck und das Proofing ausgelegt.

(dmnet) Mit einem Schwerpunkt auf den Produktionsdruck bietet Fiery XF neue Funktionen: zum Beispiel die farbmetrische Vorhersage mit Assistenten-geführter Optimierung von Sonderfarben oder die Color Profiler Option mit erweiterten Möglichkeiten für die Erzeugung von Profilen. Viele Funktionen optimieren zudem die Prüfdruckerzeugung. Hinzu kommt außerdem die Unterstützung von mehr als 50 neuen Druckern für den Supergroßformatdruck.

 

Fiery XF Version 5 steht in zwei Editionen für den Proof- und den Produktionsdruck zur Verfügung. Rund 20 Produktoptionen ermöglichen eine individuelle und bedarfsgerechte Anpassung an die jeweiligen Aufgabenfelder. Die enthaltene Software- Wartungs- und Supportvereinbarung stellt darüber hinaus den kostenfreien Bezug neuer Druckertreiber und kleinerer sowie größerer Produktaktualisierungen sicher.

 

Fiery XF Version 5 ist ab sofort verfügbar. Der Bezug erfolgt über den Fachhandel. (kü)

 

Quelle: Druck & Medien

Keine Kommentare möglich.