The Safety Truck

22. Juni 2015 | Von | Kategorie: Bemerkenswertes, NEWS

 

Autofahren ist gefährlich in Argentinien. Laut Statistik stirbt jede Stunde ein Mensch auf den Straßen des Südamerikanischen Staates. Kann Technologie da helfen? Sie kann!

 

Die wohl mit Abstand kniffligste Situation beim Autofahren ist das Überholen auf der Landstraße. Eigentlich ist es ja das (seitwärts) Einparken, aber es geht hier um Gefahr und außerdem hat Leo Burnett in Frankfurt schon eine Lösung fürs Einparken angeboten.

 

Jetzt wieder Leo Burnett, jetzt wieder mit Auto, jetzt mit Samsung – „The Safety Truck“.

 

Das zentrale Problem beim Überholen auf Landstraßen sind sichtnehmende LKWs. Ausscheren, abschätzen und das rechte Bein nach vorne. Dabei passieren laut Samsung die meisten Unfälle auf Argentiniens Straßen. Was tun? Vorne am Truck eine Kamera und am Heck einen Monitor befestigen. Dieser überträgt live das Straßenbild von vor dem LKW und lässt einen PKW Fahrer virtuell durch den Truck hindurchschauen.

 

 

Smarte Idee, doch sicher werden die Smart Cars der Zukunft andere Lösungen für unsere Sicherheit haben. Stand heute scheinen große Monitore in zu sein… In Frankfurt wie in Buenos Aires…

 

W&V-Autor Markus Sekulla arbeitet als Kreativ- und Digitalberater in New York und Düsseldorf. Zu seinen Kunden zählen Microsoft und Estée Lauder. Von deutschen Agenturen wird er u.a. als Trendscout gebucht. Außerdem ist er einer der Macher von Mobilegeeks. In seinem W&V-Blog #digitalglobetrotter schreibt er über beispielhafte internationale Kreationen. Sachdienliche Kreativ-Hinweise nimmt Markus Sekulla gern unter markussekulla@gmail.com entgegen.

 

 

Quelle: http://www.wuv.de/kampagnen/kreation_des_tages/die_nuetzlichste_leo_burnett_kampagne_der_welt

Keine Kommentare möglich.