Warum Webfonts?

10. Februar 2016 | Von | Kategorie: Typografie, Webdesign

Webfonts sorgen für ein vielfältiges und angenehm lesbares Internet. Die Online- Schriften sind ausschließlich für den Einsatz im Internet angefertigt. Webdesigner sind endlich nicht mehr allein auf die wenigen Systemschriften angewiesen, die bei allen Website-Besuchern installiert sind.

Webfonts werden so in den Code einer Website programmiert, dass HTML-Texte für alle Besucher die gleiche, individuelle Typografie aufweisen können.

Webfonts können ganz einfach auf der Webseite gehostet werden. Drucksachen und Webseiten im gleichen Stil ermöglichen die Wiedererkennbarkeit der Corporate Identity oder des Markenauftritts.

 

Die Vorteile von Webfonts auf einen Blick:

Schützen Sie ihre Marke.
Verwenden Sie die gleichen Schriften, die Ihre Identität in der Print-Welt definieren.. Optimieren Sie Ihre Entwicklung.

Optimieren Sie Ihre Entwicklung.
Webfont-Text ist dynamisch – sehr viel einfacher zu aktualisieren und anzupassen als statische Bilder.

Machen Sie Ihre Webseite für Suchmaschinen lesbar.
HTML-Text, der mit Webfonts ausgeliefert wird, ist für Suchmaschinen optimiert und einfach zu editieren.

Schützen Sie Ihre Marke und ermöglichen den Einsatz von dynamischen Text, sodass Ihre Website für Suchmaschinen optimiert wird. Alle aktuellen Webbrowser-Versionen unterstützen Webfont-Formate.

 

Quelle: http://www.fontblog.de/category/lehrreich/

Keine Kommentare möglich.